SPORT-Wochenrückblick 9.09-15.09

Baseball-EM in Bonn: Nachdem das deutsche Team die ersten beiden Spiele gewann war leider Schluss mit dem Erfolg. Die Spiele gegen Israel (2:4), die Niederlande (1:8), Tschechien (6:10) und schließlich das Spiel im Viertelfinale gegen Italien (5:7) gingen alle mit einer Niederlage für die Deutschen aus. Danach gewannen sie allerdings das Platzierungsspiel gegen Frankreich (14:4), um sich für das Spiel um Platz 5, welcher einen zur Teilnahme am Olympia-Qualifikationsspiel berechtigt, zu qualifizieren. Dieses verloren sie allerdings gegen Tschechien mit 3:4 und belgen somit den 6. Platz.

Ringen-WM in Kasachstan:
Frank Stäbler hat sich bei der Ringen-WM für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo qualifiziert. Nachdem er in der Hauptrunde im Achtelfinale ausgeschieden war, konnte er nun in der „Hoffnungsrunde“ gewinnen in sich damit das Olympia-Ticket sichern.
Außerdem qualifizierten sich Eduard Popp und Denis Kudla durch den Einzug ins Halbfinale.

Skateboard-WM in Sáo Paulo:
Bei der Skateboard-WM in Brasilien schafften es Tyler Edtmayer (18 Jahre alt) und Lilly Stoephasius (12) ins Halbfinale, wodurch sie wichtige Punkte für die Olympiaqualifikation sammelten.

Volleyball-EM:
Bei der Volleyball-EM, die ersmals in vier verschieden Ländern austragen wird (Belgien, die Niederlande, Frankreich, Slowenien) verloren die Männer ihre ersten Spiele gegen Serbien mit 0:3 und gegen Belgien mit 2:3. Heute Abend spielen sie gegen Österreich.

Basketball-WM in China:
Das letzte Spiel gegen Kanada konnte das deutsche Team zwar mit 82:76 gewinnen, insgesamt reichte es aber nur für Platz 18. Dadurch können sie aber trotzdem am Olympia-Qualifikationsspiel teilnehmen – Chancen für die Olympischen Spiele bestehen also noch.

I.Oel

Wortwörtlich ein Wirbelsturm- Wochenrückblick

Nach längerer Pause kommt heute wieder einmal ein Wochenrückblick. Hinter uns liegt eine ereignisreiche Woche…

Hurrikan Dorian wütete unter anderem auf den Bahamas und legte große Teile der Dörfer in Schutt und Asche. Viele Menschen wurden nicht nur verletzt, sondern verloren auch ihr Haus und sämtliche Besitztümer.

Deutschland verliert gegen die Niederlande. Die deutsche Nationalmannschaft verliert in einem aufregenden Spiel mit 2:4 gegen die Niederlande. Kapitän Neuer zeigt sich enttäuscht, aber auch motiviert für die nächsten Spiele.

Neue Kategorie! Unser Wochenrückblick hat sich in der letzten Zeit bewährt. Daher rufen wir nun eine neue Kategorie ins Leben, die den Wochenrückblick ergänzt: Ein Sport-Wochenrückblick. Der erste ist schon online, klickt euch rein!

S. Nan

5 Tipps für bessere Noten

Ihr kennt es sicher: Euer/Eure Mathelehrer/in kommt rein, setzt sich auf den Stuhl und sagt: „Stifte raus! Mathetest!“ Ihr seid noch in der süßen Traumwelt und habt vergessen, dass ihr einen Test schreibt, und ihr habt nicht gelernt. Wir haben die besten Lerntipps für euch, damit das nicht passiert!

1: Vermeidet Ablenkung, z. B. Handy, Laptop, Haustiere und Essen.

2: Fertigt eine Mind – map an.

3: Damit ihr den Termin gar nicht nicht erst vergesst, tragt ihn in euren Schulplaner ein und bittet eure Eltern, (oder wen auch immer) euch daran zu erinnern.

4: Übt mit Freunden und lasst euch auch helfen 😉

5: Und zu guter letzt: Meldet euch öfter im Unterricht!

Viel Spaß beim Lernen 🙂

SPORT-Wochenrückblick 2.09-8.-09

Baseball-EM in Bonn: Deutschland gewann am Samstag sein erstes Spiel gegen Schweden mit 9:1 und am Sonntag gleich das zweite gegen Großbrittannien mit 1:0. Die nächsten Spiele finden heute und morgen gegen Israel und gegen die Niederlande statt.

Tischtennis Team-EM in Nantes, Frankreich: Das Team der Männer gewann am Sonntag im Finale mit 3:0 gegen Portugal. Die Frauen waren schon im Viertelfinale ausgeschieden, nachdem sie mit 3:2 gegen Portugal verloren.

Rudern – SH Netz Cup auf dem Nord-Ostsee-Kanal: Das deutsche Achter-Team gewann am Sonntag den SH-Netz-Cup vor den Niederlanden.

Formel 1: Der große Preis von Italien: Beim großen Preis von Italien in Monza belegte Sebastian Vettel nur den 13 Platz, nachdem er in Runde 6 des Rennens einen Unfall hatte und ganz nach hinten zurückfiel. Sein Teamkollege Charles Leclerc hingegen konnte den zweiten Sieg seiner Karriere heimfahren. Nico Hülkenberg erreichte einen guten 5. Platz.

Beachvolleyball: Word-Tour-Finale in Rom: Im Finale gewannen Laura Ludiwg und Maggie Kozuch Gold und sind somit World Tour Champions. Bei den Männern gewannen Clemens Wickler und Julius Thole Silber.

I.Oel

„Der Urwald brennt, die Menschheit pennt“- Waldbrände wüten am Amazonas

„Der Urwald brennt, die Menschheit pennt“

Als ich dieses Zitat von Rüdiger Nehberg laß, war ich überrascht. Wie mir ging oder geht es mit Sicherheit einigen. Mir ist völlig entgangen, dass die Flora und Fauna rund um den Amazonas in Flammen steht.

44.000 Soldaten versuchen mittlerweile die Brände zu löschen. Am Donnerstag und Freitag brachen allein über 1.600 neue Feuer aus. Forscher sehen Zusammenhänge zwischen den Bränden und den zunehmendem Waldrodungen im Regebnwald am Amazonas, der mit mehr als fünfeinahalb Millionen Quadratkilometern das größte zusammenhängende Regenwaldgebiet der Erde ist.Als Kohlenstoffdioxidspeicher und Kühlung der globalen Atmosphäre ist das Gebiet in Südamerika nicht mehr weg zu denken.

Aber nicht nur in Südamerika sondern auch beispielsweise in Sibirien brennt die Landschaft und keiner bekommt es mit.

Kommentar T. Die

Wer bin ich? – Frau Frerichs

Ich heiße Melanie Frerichs und unterrichte Deutsch, Philosophie, Werte und Normen und Darstellendes Spiel. Seit diesem Schuljahr bin ich für die Blende verantwortlich. Ich freue mich sehr, die jungen Redakteurinnen und Redakteure unterstützen zu dürfen. Meine Lieblingspizza ist die Quattro Stagioni:-)

Besser spät als nie…. :)- Lehrer des Monats

Vor den Sommerferien haben wir die Schüler abstimmen lassen, wer Lehrer des Monats werden soll. Ein klares Ergebnis war schon vor den Sommerferien zu sehen, doch aufgrund einer Sommerpause kommt erst nun das Interview. Umso mehr lohnt es sich nun, das Interview zu lesen!

Blende: Wo sind Sie geboren und aufgewachsen?

Frau Eilers: Ich bin in Aurich geboren und im ländlichen Münkeboe aufgewachsen.

Blende: Was würden Sie Ihrem alten Ich aus der Schule gerne sagen?

Frau Eilers: Die Schulzeit solltest du genießen, du hast nie wieder die Möglichkeit mit so vielen Menschen deines Alters zusammenzuarbeiten.

Blende: Was war das Beste an Ihrer Schulzeit?

Frau Eilers: Am besten gefallen hat mir der Werte und Normen Unterricht, der mich so fesselte, dass auch die Wahl meines Nebenfaches ganz leicht fiel. Nun hoffe ich, dass es mir ebenso gelingt meine Schülerinnen und Schüler zu faszinieren.

Blende:Was war früher Ihr Lieblingsfach oder Ihr Hassfach?

Frau Eilers: Mein Lieblingsfach war Deutsch, da ich schon immer gern in Geschichten und Werke der großen und kleinen Autoren eingetaucht bin. Im Kontrast zu meiner geliebten deutschen Sprache konnte ich mich nie mit dem Fach Englisch anfreunden.

Blende: Haben Sie einen Ausgleich zu Ihrem Job?

Frau Eilers: Ich liebe es, mit meiner kleinen Hündin Levia aktiv zu sein und mache Kraftsport.

Blende: Haben Sie derzeit eine Serie, die Sie gerne schauen?

Frau Eilers: Aktuell schaue ich die Serie Akte-X.

Blende: Haben Sie eine Lieblingskollegin oder einen Lieblingskollgen?

Frau Eilers: Ich habe sehr viele Kolleginnen und Kollegen, mit denen ich gerne zusammenarbeite.

Blende: Wollten Sie schon immer Lehrerin werden?

Frau Eilers: Der Wunsch Lehrerin zu werden entwickelte sich im Laufe meiner Zeit als Nachhilfelehrerin immer stärker. Darauf, mit vielen unterschiedlichen Schülerinnen und Schülern zu arbeiten, wollte ich nicht mehr verzichten.

Blende: Welche Sprachen sprechen Sie?

Frau Eilers: Ich spreche Deutsch, Englisch, (Latein) und Plattdeutsch.

Blende: Spielen Sie ein Instrument?

Frau Eilers: Musikalisch war ich noch nie, meine Begabung liegt eher im künstlerischen Bereich.

Blende: Welches der Fächer, die Sie unterrichten, mögen Sie mehr?

Frau Eilers: Ein klein wenig lieber unterrichte ich das Fach Philosophie, da den Schülern in diesem Fach häufig einfacher klar wird, nicht für die Schule, sondern für das Leben zu lernen.

Blende: Was ist Ihre Lieblingspizza?

Frau Eilers: Meine absolute Lieblingspizza ist die Pizza Parma mit Ruccola.

S. Nan, T. Die

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: