Etappe 4: Geschafft!

Das Wetter bereitete einigen Läufern Probleme, doch das Team vom Ulricianum trotzte dem schwülen Wetter und wurde mit tobendem Applaus in Bagband empfanden.

DSC_0333
Ohne sie (im doppelten Sinne) geht nichts.
DSC_0346
Erster Ulricianer wie bei jeder Etappe bisher: Riko Büttner
DSC_0352
Der zweite gleich hinterher: Marco Recknagel

DSC_0395DSC_0406

DSC_0407
Herr Kolch wurde von Heino Krüger mit bester Laune empfangen

Und weiter geht es am Dienstag. Diesmal geht es von Gut Stiekelkamp nach Holtland.

 

Text und Fotos: T. Die

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s